Monatsprogramm

Monatsprogramm Februar und März 2018

 

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15.30 Uhr
Kollin Kläff und der kleine Pirat
Kindertheater mit dem Puppentheater Kollin Kläff, ab 2 Jahre
Niels, der kleine Piratenjunge ist neu in der Stadt und kennt sich mit Hunden nicht gut aus. Er möchte unbedingt die kleine Hündin Celine kennenlernen und läuft ihr ungehalten hinterher. Kollin Kläff, der pfiffige Hund, kommt ihr zu Hilfe. Selbstbewusst stellt er sich dem Jungen in den Weg. Einem sprechenden Hund ist der kleine Pirat noch nie begegnet und erzählt dies aufgeregt dem hinterlistigen Hundefänger Hugo. Dieser überredet ihn zu einer List und Kollin wird gefangen. Schnell bereut der kleine Pirat seine Tat und befreit mit Hilfe der Kinder Kollin wieder. Glücklich erkennen die beiden, dass sie sich ähnlicher sind als zu Beginn vermutet.
Eine Hunde-Abenteuer Geschichte über Gefahren, Mut und Freundschaft. 

Eintritt: Kinder 3,- € / Erwachsene: 4,- €
Weitere Infos im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, 040 / 67 89 122 oder kontakt@bim-hamburg.de


Die kommenden Termine sind bereits alle AUSGEBUCHT – der nächste freie Termin folgt
Sonntag, 25. Februar 2018, 11.00 – 15.00 Uhr
1001 Nacht – Persischer Kochworkshop

Genießer*innen können die abwechslungsreiche und wunderbare Geschmackswelt der persischen Küche entdecken. Betörende Aromen und hochwertige Zutaten und deren schonende Zubereitung: Die persische Küche ist in ihren Geschmacksnuancen einzigartig. Bei diesem Workshop lernen die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung einer deutsch-persischen Köchin und studierten Ernährungswissenschaftlerin die Raffinessen dieser Küche kennen. Gewürze, Kräuter und viele frische Lebensmittel werden in Gerichten kombiniert, die die Sinnlichkeit des Orients verströmen und gleichzeitig den Prinzipien unserer modernen Küche entsprechen.

Kosten:  22 €, inkl. Lebensmittel
Infos und Anmeldung im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, 040 / 678 91 22 oder
kontakt@bim-hamburg.de

Freitag, 02. März 2018, 20.00 – 22.00 Uhr
TYPisch FRAU?!
Musikalische Comedy von und mit Sonja Gründemann
Sonja Gründemann stellt auf humorvolle und musikalische Weise fest, dass sie einfach auch nur eine Frau ist. Sie hat immer wieder versucht, sich gegen Klischees der Frauenwelt zu wehren und fand sich auf einmal in einer irgendwie pinken Glitzerwelt wieder, in der sie plötzlich erkannte, was es doch auch für eine Stärke sein kann, wenn Frau mal etwas mehr „Pink“ in ihr Leben bringt. Zusammen mit ihrem Pianisten Markus Schell unterstreicht Sonja Gründemann die humorvollen Geschichten durch Gesangseinlagen mit bekannten Melodien und eigens für das Stück geschriebenen Texten.
Eintritt: 10,- €
Weitere Infos im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, 040 / 67 89 122 oder kontakt@bim-hamburg.de

Freitag, 09. März 2018, 18.00 – 22.00 Uhr
Silberlocken rocken
Tanzbegeisterte können schwofen, was die Beine hergeben. DJ Karsten Kolberg verwandelt das Kulturzentrum in einen Tanzpalast wie in den 60er Jahren. Musikalische Klassiker und internationale Hits der Rock,- Pop-, und Diskowelt der letzten sechs Jahrzehnte garantieren Tanzspaß. Eine Bar, Sitzbereiche und entspannte Mittänzer*innen runden den Abend ab.
Eintritt: 5 €
Weitere Infos im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, 040 / 67 89 122 oder kontakt@bim-hamburg.de

 

Elbtod – Autorenlesung mit Klaus E. Spieldenner
Autor Klaus E. Spieldenner liest aus seinem Regionalkrimi „Elbtod“, der rund um die Elbphilharmonie spielt. Ein toter Fallschirmspringer, eine ertrunkene Bauingenieurin und verschwundene Bauarbeiter stellen die Kriminalbeamtin Sandra Holz und Privatdetektiv Alexander Schweiss vor ein Rätsel. Unter Einsatz ihres Lebens decken die beiden Vertuschungsversuche bei dem Bau des Wahrzeichens auf und kommen einem geheimnisvollen Hamburger Geheimbund auf die Spur.
Eintritt: 6 €
Weitere Infos im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, 040 / 67 89 122 oder kontakt@bim-hamburg.de