Programm

Programm

Bitte denken Sie beim Besuch unserer Veranstaltungen an das geltende Hygienekonzept:

AHA-Regeln: Abstand – Hygiene – Atemmaske
Halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen. Waschen oder desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände. Tragen Sie bitte eine medizinische Maske, die Mund und Nase bedeckt.
Kontaktdaten
Wir müssen bei Ihrem Besuch Ihre Kontaktdaten aufnehmen. Dazu können Sie entweder die Luca App nutzen oder Ihre kompletten Kontaktdaten auch händisch eintragen.
Nachweis
Die Teilnahme an Veranstaltungen und Kursen, die im Innenbereich stattfinden, ist nur nach Vorlage eines eines vollständigen Impfnachweises (gültig 14 Tage nach der letzten Impfung), Vorlage eines Genesungsnachweises oder Vorlage eines negativen Schnelltests (darf nicht älter als 48 Stunden sein). Das nächste Testzentrum befindet sich im Nordlandweg 110, ein Terminvergabe erfolgt über https://pandemieprodukte.de/. Für Außenveranstaltungen gilt die Nachweispflicht nicht.

Bild: Reeplayers&friends

Samstag, 31. Juli 2021, 19.00 Uhr
Reeplayers&friends

Neun Schauspieler der Gruppe Reeplayers&friends präsentieren Improvisationstheater vom Feinsten. Als Teil des Hamburger Kultursommers, der von Mitte Juli bis Mitte August Kultur in die Stadt bringt, spielen die Theatermacher*innen frei nach dem Motto: Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was kommt. Eine dreiköpfige Expertin soll die Welt erklären? Aus einem Krimi wird das Musikantenstadl und aus diesem ein Horrorfilm, der dann in einen Western und schließlich in eine Operette mündet? Reeplayers&friends macht das möglich. Kurz vor Vorstellungsbeginn wird niemand der neun Theatermacher*innen aus Hamburg wissen, was sie an diesem Abend spielen werden. Nichts ist geplant, kein Lied, kein Text und keine Szene einstudiert, alles wird improvisiert. Das Publikum bestimmt Orte und Personen, Gefühle und Situationen. Die Schauspieler*innen entwickeln aus dem Stegreif höchst vergnügliche Geschichten und ganz und gar einmalige Charaktere. Natürlich ohne Kostüme und ohne Requisiten.

Bild: T. Carstens

AUSGEBUCHT
Samstag, 31. Juli 2021, 14.00-18.00 Uhr
Graffiti Workshop

Sprayer Tim Carstens ist schon seit fast drei Jahrzehnten Künstler an der Dose. Seine Erfahrungen sammelte er bei zahlreichen Projekten im In- und Ausland. In dem Workshop erlernen die Jugendlichen, wie man die Sprühdose richtig anwendet und wie man mit dieser künstlerisch arbeitet. Gemeinsam erarbeiten sich die Workshopteilnehmer*innen eine Vorlage, mit der als Ergebnis des Nachmittags ein Kunstwerk an einer Wand entsteht.
Der Workshop findet an der Stadtteilschule Meiendorf, Deepenhorn 1, statt und richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren.
Eintritt: frei
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Eine verbindliche Anmeldung vorab unter kontakt@bim-hamburg.de ist notwendig.

Bild: Toni Endres

Samstag, 07. August 2021, 10.00 – 18.00 Uhr
Meiendorfer Märchen Rallye

Das Kinderfest ist das Highlight im Jahr bei uns. In diesem Jahr findet es in Form einer Stadtteilrallye statt. Unter dem Motto „Märchen“ gehen kleine und große Besucher*innen in Meiendorf auf die Suche nach Stationen, die im Stadtteil verteilt stehen. Dort angekommen, gibt es wie gewohnt lustige, bewegungsreiche und manchmal knifflige Spiele. An jeder Station gibt es außerdem Rätsel, die den Weg zur nächsten Station verkürzen. Am Ende wartet ein toller Preis auf alle, die das Rätsel lösen konnten.

Eine Anmeldung zur Märchen Rallye ist unter kontakt@bim-hamburg.de wegen begrenzter Teilnahmeanzahl notwendig.

Eintritt: 5 € pro Familie

Bild: A. Yesilmen

Samstag, 07. August 2021, 14.00 – 18.00 Uhr
Hip Hop Workshop

Für Jugendliche ab 11 Jahren
Tanzlehrer Azad Yesilmen hat bereits für die Hip Hop Academy, Kids Welcome und vielen anderen performt. In seinen Workshops lernen die Jugendlichen wie man mit den eigenen Steps über den Boden schwingt, mit dem Körper Wellen erzeugt oder sich wie ein Roboter bewegt. Dabei steht der Spaß immer im Vordergrund. Hip Hopper Azad zeigt die Basics, die zu einer coolen Choreografie zusammengesetzt werden. Entspannte Kleidung, etwas zu trinken und ein Lächeln sollten die Jugendlichen mitbringen.
Der Workshop findet im Rahmen des Kultursommers Hamburg statt.

Eintritt: frei, keine Vorkenntnisse notwendig
Eine verbindliche Anmeldung vorab unter kontakt@bim-hamburg.de ist notwendig.

Bild: BiM

Dienstag, 10. August 2021, 17.00 Uhr
Feierabendsingen vom Kulturnetz Meiendorf

Es darf wieder geträllert werden! Mit ausreichend Abstand und unter freiem Himmel findet das Feierabendsingen beim uns auf dem Hof endlich wieder statt. Sommerliche Freude erwartet Jung und Alt beim Feierabendsingen. Es singen Klein und Groß gemeinsam einfache und bekannte Sommerlieder. Die Liedertexte dazu werden verteilt. Ohne Vorkenntnisse, dafür mit Spaß und Freude wird gesungen, mitgesummt oder einfach nur gelauscht. Ob als Bass, Sopran oder leise summend, alle hier lebenden Menschen sind herzlich eingeladen. Organisiert wird das offene Singen vom Kulturnetz Meiendorf, einer Initiative rund um die Stadtteilschule Meiendorf, die Musikschule Zauber der Musik, der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde und dem Kulturzentrum BiM.

Eintritt: frei, Anmeldung ist nicht erforderlich
Der Einlass zum Hof beginnt ab 16.30 Uhr.

Bild: K. Sternebeck

Dienstag, 10. August 2021, 20.00 Uhr
Jazzsession

Jeden zweiten Dienstag im Monat jammen die Musiker*innen rund um Peter Dettenborn bei uns. Im Mittelpunkt steht melidiöser New-Orleans-Jazz, der sich wie ein Dialog zwischen den Mitspieler*innen entwickelt. Die Bar ist geöffnet, Kaltgetränke stehten für das Publikum bereit. Und auch Musiker*innen sind herzlich willkommen, ihre Instrumente mitzubringen und bei der Veranstaltung mitzuspielen. Die Veranstaltung findet draußen unter dem Zelt statt. Bitte ziehen Sie sich entsprechend an.

Eintritt: frei

Bild: Circus ABRAX KADABRAX

Donnerstag, 12. August 2021, 14.00 – 18.00 Uhr
Mitmachzirkus für Kinder

mit dem Zirkus ABRAX KADABRAX für Kinder ab 6 Jahren

Besucher*innen ab 6 Jahren können an zwei Zirkus-Workshops teilnehmen und ihr artistisches Talent zeigen. Ein echter Clown bespaßt die Gäste in der Pause. Jedes Kind hat Stärken. Im Zirkus gibt es viele Möglichkeiten, diese zu entdecken, ob als Artist*in, Schauspieler*in oder Musikant*in. Die Zirkuspädagogen von ABRAX KADABRAX finden diese Stärken spielerisch mit den Kindern heraus und fördern diese. Die familiäre Atmosphäre des Zirkuslebens steht im Vordergrund.

Workshop 1: 14.00-15.45 Uhr
Workshop 2: 16.15-18.00 Uhr

Eintritt: 3 € für Kinder | 4 € für Erwachsene.
Eine Anmeldung mit dem Alter des Kindes ist unter kontakt@bim-hamburg.de notwendig.

Freitag, 13. August 2021, 20.00 Uhr
Torben Möller-Meissner

Wir schließen unseren Kultursommer Hamburg mit einem Konzert von Torben Möller-Meissner, Gründer und Frontmann der Hamburger Skapunk-Band Rantanplan, ab. Der Vollblutmusiker mit der markanten Stimme spielt ein Freiluftkonzert auf dem Hof. Der Hamburger Liedermacher Torben Möller-Meissner veröffentlichte 2009 sein erstes Soloalbum und tritt seitdem alleine auf uns präsentiert unter anderem Ratanplan-Lieder in der Form, in der er sie schrieb: Singer/Songwriter-Kram mit Ecken und Kanten, Redemption Songs auf Deutsch.

Eintritt: 10 €, Kartenreservierung ist unter kontakt@bim-hamburg.de möglich

Bild: BiM

Samstag, 14. August 2021, 15.00 – 17.00 Uhr
Fahrrad-Repair-Café

Reifen platt? Gangschaltung hakt? Da schafft das Fahrrad-Repair-Café Abhilfe. Hobby-Schrauber Ansgar steht den Radler*innen gerne mit seinem Wissen zur Verfügung. Reifen wechseln, Kette verkürzen, Licht reparieren: Selbst ist die Frau und der Mann. Mit ein wenig Unterstützung und dem zur Verfügung stehenden Werkzeug reparieren die Besucher*innen selbst ihre Räder. Das spart nicht nur Geld, sondern bringt auch richtig Spaß, wenn man weiß, wie es geht. Günstige Ersatzteile (Schlauch, Bremsbeläge) sind vorhanden, wenn es etwas aufwendiger wird (Reifen, Sattel, Schalthebel), gerne Material mitbringen.

Eintritt: frei
Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Maßnahmen.

Bild: Achim Tsusui

Dienstag, 24. August 2021, 15.30 Uhr
Und ab die Post

Kindertheater mit dem Figurentheater Wolkenschieber für Kinder ab 3 Jahren
Postbote zu sein ist herrlich findet Fiete Jakob. Herr Jakob ist seit vielen Jahren Postbote. Immer hat er seinen Dienst gewissenhaft erledigt. Und dann das: Ein Paket ohne Adresse, ohne Absender! Das ist gegen die Vorschrift! Was tun? Irgendetwas rappelt in dem Paket. Etwas Lebendiges? Schließlich öffnet er das Paket, ganz gegen seine Gewohnheit. Darin befindet sich eine Bauanleitung für ein sogenanntes »Karlchen«, ein dazugehöriger Bausatz und eine Bedienungsanleitung. Wenn Herr Jakob gewußt hätte, was das »Karlchen« für ein Kerlchen ist und wie sehr es sein geordnetes Leben bald durcheinander wirbeln wird, vielleicht hätte er diese Karlchen-Puppe nicht zusammengebaut! Hat er aber!

Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €