Monatsprogramm

Monatsprogramm

Monatsprogramm Januar 2019

Bild: freepik

Sonntag, 13. Januar 2019, 12.00 – 16.00 Uhr
„1001 Nacht“ Persischer Kochworkshop
Angeleitet von einer deutsch-persischen Köchin und studierten Ernährungswissenschaftlerin lernen Sie die abwechslungsreiche und raffinierte Geschmackswelt der persischen Küche kennen.
Kosten: 23 €, inkl. Lebensmittel pro Termin, einzeln buchbar, Anmeldung und Infos: roghieh.r@t-online.de, 040 – 671 057 95; www.1001nacht-kochworkshop.jimdofree.com

Bild: pixabay

Donnerstag, 17. Januar 2019, 18.00 Uhr
Feierabendsingen – es singt, brummt und tönt in Meiendorf
Im Januar: Vor/in der Rogate Kirche, Wildschwanbrook 5
Das Feierabendsingen geht weiter! Ohne Vorkenntnisse, einfach mit Spaß und Freude können Alt und Jung, Klein und Groß, einfach alle mitsingen. Jede*r ist eingeladen, Meiendorf zum Klingen zu bringen! Liedtexte werden verteilt oder schnell gelernt. Ohne Anmeldung.

Bild: Bühne Bumm

Dienstag, 22. Januar 2019, 15.30 Uhr
Hase und Igel
Theater vom Kindertheater Bühne Bumm für Kinder ab 3 Jahren
Hase und Igel sind Nachbarn auf dem Feld. Während der Hase frühmorgens schon Sport treibt, fragt sich der Igel, wann er sich wieder hinlegen kann. Sie leben friedlich nebeneinander. Doch eines Tages behauptet plötzlich frech der Hase, der Igel habe kurze krumme Beine. Da ärgert sich der Igel sehr und fordert den Hasen zum Wettrennen heraus. Ein Rennen, das er nicht gewinnen kann, denn der Hase ist das schnellste Tier auf dem Acker. Außer vielleicht mit einem Trick…
Ein sportliches Theaterstück über Gewinnen und Verlieren, Streit und Versöhnung.
Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €, Reservierung empfohlen

Bild: Rahlstedter Kulturverein

Mittwoch, 23. Januar 2018, 19.00 Uhr
Meiendorf – (Mehr als) 700 bewegte Jahre
Vortrag von Günther Bock
In Kooperation mit dem Rahlstedter Kulturverein
Meiendorf wurde in einem bis heute überlieferten Urkundentext erstmalig im Dezember 1318 erwähnt. Der Vortrag von Günther Bock widmet sich den mit dieser Urkunde beginnenden frühesten historisch dokumentierten Jahrhunderten Meiendorfs. Er zeigt, wie sich an Dokumenten die großen Veränderungsprozesse über die Jahrhunderte hinweg verfolgen lassen. Die historischen Quellen eröffnen die Möglichkeit, die Lebensbedingungen der frühen Meiendorferinnen und Meiendorfer vor Ort zu erforschen. Der Vortrag behandelt die ersten vier Jahrhunderte nach der Urkundennennung Meiendorfs.
Eintritt: frei, Spende erbeten

Bild: J.J. Evers

Freitag, 25. Januar 2019, 20.00 Uhr
Hamburger Comedy Pokal
Zum ersten Mal findet der Hamburger Comedy Pokal, Norddeutschlands größter Comedy- und Kabarettwettbewerb, im Kulturzentrum BiM statt. Comedians wie Cindy aus Marzahn oder Marc-Uwe Kling nahmen auf dem Hamburger Comedy Pokal-Treppchen bereits Plätze ein. Bei uns tritt der Bauchredner und Zauberkünstler Andreas Römer gegen Benny Kaltenbach, dem „Milchgesicht der deutschen Comedyszene“ (Stefan Raab) an. Beide Humoristen haben 45 Minuten Zeit, um die Jury und das Publikum zu überzeugen und die Zwerchfelle zum Beben zu bringen. Der Gewinner zieht in das Halbfinale ein und hat dann beim großen Finale im Schmidts TIVOLI die Chance auf einen der begehrten Frottee-Pokale.
Eintritt: Vvk 12 €, AK 15 € / 13 € erm., Vvk im Kulturzentrum BiM, Bücherhalle Rahlstedt

Bild: S. Prenk

Samstag, 26. Januar 2019, 11.00 – 14.30 Uhr
Ausdrucksmalen
mit Stefanie Prenk, Dipl. Kunstpädagogin und Ausdrucksmalleiterin nach Laurence Fotheringham
Malen auf großen Papierformaten, leuchtende Gouachefarben und das kreative Schaffen mit allen Sinnen stehen im Vordergrund dieses Workshops.
Kosten: 30 € + 10 € Material, Anmeldung und Infos: Stefanie Prenk, 0176 – 242 227 25, info@frei-malen.de, www.frei-malen.de

Bild: W. Elesin

Sonntag, 27. Januar 2019, 11.00 – 14.30 Uhr
Swing – Workshop
Swing steht für Lebensfreude und Ausgelassenheit, dafür, den Schwierigkeiten des Alltags zu trotzen. Kein Wunder, entstand der Tanz doch zur Zeit der Depression in den USA aus der afroamerikanischen Kultur. Dabei wirkt die Musik der 20er und 30er Jahre ekstatisch und geht sofort ins Blut und in die Beine. Swing Tanzen macht in erster Linie Spaß, baut Stress ab, der Tanz ist spielerisch und rhythmisch.
Kosten: 30 € / Einzelperson, 45 € / Paar pro Termin, Anmeldung auch ohne Tanzpartner möglich, Wladimir Elesin, 0152 / 028 038 80, swingaway.de