Monatsprogramm

Monatsprogramm

Monatsprogramm September und Oktober 2018

 

© freepik
Mittwoch, 05. September 2018, 15.30 Uhr – Basteln für Kinder
Mittwoch, 12. September 2018, 19.00 Uhr – Kochen mit Äpfeln für Erwachsene
Mittwoch, 19. September 2018, 15.30 Uhr – Mitsing-Konzert für Kinder
Mittwoch, 26. September 2018, 15.30 Uhr – Apfelsaft selber pressen und Apfelverkostung für alle
Apfelwochen
Jeder Mittwoch im September steht unter dem Motto „Apfel“. Und da ist für jede(n) etwas dabei. Eine Anmeldung ist nur zum Kochabend notwenidg.

Eintritt: frei, außer beim Mitsing-Konzert

 

© Celtic Cowboys
Freitag, 21. September 2018, 20.00 Uhr
Celtic Cowboys – Qualified Celtic Cowboys Tour 2018
Die Cowboys sind zurück! Nach ihrem fulminanten Debüt im Kulturzentrum im letzten Jahr, dürfen sie in diesem Herbst natürlich nicht fehlen. Im September möchten die 5 Western-Herren ihr 10-jähriges Bandbestehen und ihre brandneue Platte „Qualified Celtic Cowboys“ feiern. Musikalisch sind sie ihrer Linie treu geblieben und zeigen sowohl mit Eigenkompositionen als auch mit bekannten Rock- und Folksongs einmal mehr die kreative Vielseitigkeit ihrer Musik. Die mehrfach preisgekrönte Band entführt die Gäste in den wilden Westen, in die Welt der Saloons; in die Welt der Celtic Cowboys.

Eintritt: 10 €

 

© Germania-Chor

Donnerstag, 27. September 2018, 19.30 Uhr
Germania-Chor
Der Rahlstedter Chor ist ein Urgestein! In diesem Jahr kann er sein 110jähriges Bestehen feiern. Darum ist die Freude auch sehr groß, den Laienchor im Rahmen der Rahlstedter Kulturwochen begrüßen zu können. „Ein bunter Liederstrauß zur Abendstunde“ ist das Motte des Konzertes. Der Chor singt bereits seit 16 Jahren unter der Leitung von Svetlana Gerulat. Die Gäste erwartet an diesem Abend ein spannender Querschnitt aus dem Repertoire des weltlichen Chores, das von deutschen und internationalen Volksliedern, Chorwerken bekannter deutscher Komponisten bis zu beliebten Melodien aus Oper, Musical sowie Schlager- und Popsongs reicht.

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten.

 

© Bettina Oesterreich

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Kleine Weinreise Italien
Der abendliche Kurzurlaub geht nach Italien. Die Weinexpertin Bettina Oesterreich gibt Einblicke in die wunderschönen Weingebiete Italiens und präsentiert eine Auswahl italienischer Rebsorten mit ihrer Vielfalt an Duft- und Geschmacksnuancen. Im Anschluss gibt es eine kleine Verkostung der edlen Tropfen. Mit riesigen Rebflächen und einer jährlichen Weinproduktion von über 40 Millionen Hektolitern ist Italien schon seit Jahrhunderten von der Weinkultur geprägt. Alte Kulturlandschaften reihen sich entlang des Stiefels und bieten eine Vielfalt an Geschichte und über 600 Rebsorten. Diese haben ihre Eignung für Region und Mikroklima im Laufe der Zeit bewiesen. Bettina Oesterreich beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit verschiedenen Weingebieten weltweit und bringt Liebhabern des Rebensaftes an diesem Abend die Einzigartigkeit und Vielfalt der italienischen Rot- und Weißweine näher. 

Eintritt: 12 €

 

© Christa Hein-Alex

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14.00 Uhr
Geomantische Führung
Bei diesem Herbstspaziergang werden Orte der Kraft in der näheren Umgebung aufgesucht. Naturfans können altes Wissen über sogenannte Kraftplätze in unserer Heimatregion neu entdecken. Die Heilpflanzenkundige und Rutengängerin Christa Hein-Alex führt die Teilnehmer*innen an diese Orte. Mit Achtsamkeit begeben sich die Teilnehmer*innen auf den Weg, um sich auf die Naturkräfte einzustimmen. Die ortsbezogenen Energien zeigen sich unter anderem durch den Wuchs der dort stehenden Bäume und Pflanzen.

Kosten: 8 €
Infos und Anmeldung: Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Kulturzentrum BiM, Saseler Straße 21. Weitere Infos und Anmeldung bei Christa Hein-Alex, Tel. 040 – 678 23 21.

 

© Ekkehard Bruns

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Die Mongolei – Unterwegs im Land der Nomaden
Der passionierte Fotograf und Reisende Ekkehard Bruns berichtet von seiner Reise durch das Land der weiten Steppen und beeindruckenden Gebirge. Mit tollen Bildern schildert er seine Tour von der Hauptstadt Ulan Bator über die Wüste Gobi, die tief im Inneren des Landes liegt, bis dicht an die chinesische Grenze. Im Dreiländereck zu Russland und China entstanden Fotos, die eindrucksvoll die einmalige Gebirgslandschaft mit schneebedeckten Wipfeln, Flüssen und Seen zeigen. Die Nomaden mit ihrer faszinierenden Lebensweise und Kultur sind ein wichtiger Teil des Vortrages. Ekkehard Bruns Reisebericht verspricht eine spannende Kombination aus Informationen über Land und Leute mit atemberaubenden Motiven, die die unvergleichliche Gegend und Tierwelt zeigen.

Eintritt: 7 €

 

© Wladimir Elesin

Samstag, 20. Oktober 2018, 11.00 14.30 Uhr
Swing Workshop
Der passionierte Tanzlehrer Wladimir Elesin bringt den Teilnehmenden mit viel Spaß und Freude an Bewegung und an der Musik in diesem Workshop den Swing näher. Swing steht für Lebensfreude und Ausgelassenheit, dafür, den Schwierigkeiten des Alltags zu trotzen. Kein Wunder, entstand der Tanz doch zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Zeit der Depression im Süden der USA aus der afroamerikanischen Kultur. Dabei wirkt die Musik der 20er und 30er Jahre ekstatisch und geht sofort ins Blut und in die Beine. Swing Tanzen macht in erster Linie Spaß, baut Stress ab, der Tanz ist spielerisch und rhythmisch.

Kosten: ab 30 €
Infos und Anmeldung: Wladimir Elesin, 0152 – 028 038 80, www.swingaway.de/lindy-hop-workshop

 

© Kulturzentrum BiM

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11.00 – 14.00 Uhr
Celtic Folk Session
Es ist wieder soweit: Musikerinnen und Musiker jammen gemeinsam bei der Celtic Folk Session. Die traditionellen Sessions entwickelten sich in der Mitte des letzten Jahrhunderts in Irland und haben bis heute eine große Bedeutung für das soziale Leben der Bevölkerung des Landes. Und auch die Meiendorferinnen und Meiendorfer können bei der Celtic Folk Session alte Freunde wiedertreffen und neue kennenlernen. In entspannter Atmosphäre bei einem kühlen Guinness, einem leckeren belegten Brötchen und traditioneller Folkmusik aus Irland, Schottland und Amerika kommt das irische Lebensgefühl nach Meiendorf.
Weitere Informationen bekommen Interessierte unter folkwards@gmail.com.

Eintritt: 8 €

 

© Maya Raue

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15.30 Uhr
Kollin Kläff auf dem Bauernhof
Theater für Kinder ab 3 Jahren
Kollin Kläff macht Urlaub auf dem Bauernhof. Dort trifft er auf einen Papageien, der gar kein Papa ist, auf ein singendes Pferd namens Gert und auf den verliebten Vogel Pepe Piep. Dieser hat sich in das Hasenmädchen Hanna Hoppe verguckt. Doch mit Romantik hat er es nicht so, denn er denkt bei Strauß eher an einen Vogel, als an Blumen. Wird er es trotzdem schaffen das blonde Hasenmädchen kennenzulernen? Die Kinder und Kollin müssen alles dafür geben, Pepe Piep bei seinem Vorhaben zu unterstützen. Der lädt Hanna am Ende sogar zu seinem Geburtstag ein, aber wird sie auch tatsächlich kommen?

Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €

 

© freepik, pixabay

Freitag, 26. Oktober 2018, 18.00 Uhr
Der blaue Vorhang 2018 – Meiendorfer Talentshow
„Große Talente sind selten, und selten ist es, dass sie sich selbst erkennen“ sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Der Jugendclub Mittendrin und das Kulturzentrum BiM schaffen an diesem Abend eine Bühne für alle Meiendorfer Talente. Ein bunter Abend mit Tanz, Gesang und vielem mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher.
Jedes junge und alte Talent kann sich noch für den Abend bewerben. Bewerbungsformulare gibt es hier oder als Auslage im Kulturzentrum BiM und im Jugendclub Mittendrin.

Eintritt: frei

 

© Doreen Echler

Samstag, 27. Oktober 2018, 14.00 – 17.00 Uhr
XXL-Yoga – Sanftes Yoga für die runde Figur
Sanftes Yoga für die runde Figur führt zu mehr Flexibilität und Energie im Alltag und kann neue Impulse für Körper und Geist geben. Behutsam werden Blockaden im Körper gelöst, Muskeln gedehnt und ein neues Körperbewusstsein erreicht. Der Workshop führt in die Yoga-Basis-Übungsreihe der Pawanmuktasana ein. Das sind sanfte Gelenks-, Enegerie- und verdauungsfördernde Übungen. Anschließend werden körpergerecht klassische Asanas geübt. Die Teilnehmenden lernen diese Körperhaltungen zu variieren, um sie ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten anzupassen. Abgerundet wird das Programm mit passenden Atemübungen udn einer Tiefenentspannung am Ende.

Kosten: 30 €
Infos und Anmeldung: Yogalehrerin Doreen Eschler, 040 – 46 64 58 88, doreen.eschler@hotmail.de

 

© freepik

Sonntag, 28. Oktober 2018, 12.00 – 16.00 Uhr
„1001 Nacht“ – Persischer Kochworkshop
Betörende Aromen, hochwertige und frische Zutaten und deren schonende Zubereitung: Die persische Küche ist in ihren Geschmacksnuancen einzigartig. Bei diesem Workshop lernen die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung einer persisch-deutschen Köchin und studierten Ernährungswissenschaftlerin die Raffinessen dieser Küche kennen. Gewürze, Kräuter und viele frische Lebensmittel werden in Gerichten kombiniert, die die Sinnlichkeit des Orients verströmen und gleichzeitig den Prinzipien unserer modernen Küche entsprechen. 

Kosten: 22 €