Monatsprogramm

Monatsprogramm

Monatsprogramm November und Dezember 2018

 

© Spielwerck

Freitag, 9. November 2018, 20.00 Uhr
Spielwerck
Die Band Spielwerck besteht aus Klaus Scholz, Achim Gehrmann, Johanna Hattner, Harald Scheel, Thomas Wellner und Sebastian Breiter. Das Sextett widmet sich musikalisch hauptsächlich dem Jazz und Swing. Aber auch Bossa Nova aus der brasilianischen Musikszene, ein wenig anders interpretierte Beatle-Songs sowie Kompositionen des erfolgreichen amerikanischen Komponisten Burt Bacharach sind Bestandteil ihrer musikalischen Vielfältigkeit. Mit ihrem einzigartigen Repertoire begeistern sie schon lange Musikliebhaber*innen unterschiedlichster Genres.

Eintritt
: 10 €

© Wladimir Elesin

Samstag, 10. November 2018, 11.00 14.30 Uhr
Swing Workshop
Der passionierte Tanzlehrer Wladimir Elesin bringt den Teilnehmenden mit viel Spaß und Freude an Bewegung und an der Musik in diesem Workshop den Swing näher. Swing steht für Lebensfreude und Ausgelassenheit, dafür, den Schwierigkeiten des Alltags zu trotzen. Kein Wunder, entstand der Tanz doch zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Zeit der Depression im Süden der USA aus der afroamerikanischen Kultur. Dabei wirkt die Musik der 20er und 30er Jahre ekstatisch und geht sofort ins Blut und in die Beine. Swing Tanzen macht in erster Linie Spaß, baut Stress ab, der Tanz ist spielerisch und rhythmisch.

Kosten: ab 30 €
Infos und Anmeldung: Wladimir Elesin, 0152 – 028 038 80, www.swingaway.de/lindy-hop-workshop

 

© Peter Witt
Mittwoch, 14. November 2018, 19.30 Uhr
Keine Angst vor Indien
Multivisionsvortrag von und mit Peter Witt
Trotz vieler Bedenken von Freunden und Familie, zog es Peter Witt mit seiner Partnerin in die Ferne zu einer viermonatigen Rundreise durch Indien. Was sie dabei erlebt haben, kann sich sehen (und hören) lassen. In ihrem Multivisionsvortrag erleben die Gäste faszinierende Bilder des südasiatischen Landes und Filme, die sie direkt in das Geschehen hineinversetzen. Indische Klänge und Originaltöne sowie die spannenden Geschichten und Anekdoten von Peter Witt nehmen die Besucher*innen mit auf die 15.000 km lange Reise vom Himalaya bis zum tropischen Süden, von der Wüste im Westen bis in den wenig bekannten Nordosten.

Eintritt: 7 €

© Bühne Bumm
Dienstag, 20. November 2018, 15.00 Uhr
Die Prinzessin auf der Erbse
Theater vom Kindertheater Bühne Bumm für Kinder ab 3 Jahren
Der Prinz soll heiraten. Seine Mutter möchte eine richtige Prinzessin als Ehefrau für ihn. So geht er auf Reisen, lernt viele Prinzessinnen kennen, doch immer stimmt etwas nicht. Die eine spricht komisch, die andere benimmt sich seltsam. Der Prinz stellt immer wieder fest: „So etwas tut eine richtige Prinzessin nicht.“ Enttäuscht und zweifelnd kehrt er in das elterliche Schloss zurück – da klopft es an der Tür… Die hereintretende junge Dame erobert sofort das Herz des Prinzen. Nun muss noch die Mutter überzeugt werden. Wie kriegt man also raus, ob sie eine echte Prinzessin ist?

Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €, Reservierung empfohlen

 

© freepik
Samstag, 24. November 2018, 15.00 Uhr
Feierabendsingen – es singt, brummt und tönt in Meiendorf
Im November: zum Adventsbasar im Kulturzentrum BiM
Das Feierabendsingen geht weiter! Ohne Vorkenntnisse, einfach mit Spaß und Freude können Alt und Jung, Klein und Groß, einfach alle mitsingen. Jede*r ist eingeladen, Meiendorf zum Klingen zu bringen! Liedtexte werden verteilt oder schnell gelernt. Ohne Anmeldung.

Eintritt: frei

 

© pixabay
Samstag, 24. November und Sonntag, 25. November 2018, 13.00 – 17.00 Uhr
Adventsbasar
Der traditionelle Adventsbasar läutet die Weihnachtszeit ein. Der Duft von Glühwein zieht durch das Haus, während die Gäste an den Ständen vorbeischlendern und nach den ersten Geschenken Ausschau halten. Schmuck, handgefertigte Teddys, selbstgemachte Marmelade, gezogene Kerzen und vieles mehr wird geboten. Wer zwischendurch eine Pause einlegen möchte, kann es sich im Café bei Kuchen und Kaffee, Tee oder Glühwein gemütlich machen. Mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern findet am Samstag das Feierabendsingen statt. Und die kleinen Gäste können gemeinsam mit einem Buchdrucker ihre Wunschzettel gestalten oder mit kleinen roten Äpfeln Weihnachtsdekoration basteln.

Eintritt: frei

 

© freepik
Donnerstag, 06. Dezember 2018, 18.00 Uhr
Feierabendsingen – es singt, brummt und tönt in Meiendorf
Im Dezember: vor der Kleinen Bierstube, Alaskaweg 2
Das Feierabendsingen geht weiter! Ohne Vorkenntnisse, einfach mit Spaß und Freude können Alt und Jung, Klein und Groß, einfach alle mitsingen. Jede*r ist eingeladen, Meiendorf zum Klingen zu bringen! Liedtexte werden verteilt oder schnell gelernt. Ohne Anmeldung.

Eintritt: frei

 

© Fiddle Stream
Freitag, 07. Dezember 2018, 20.00 Uhr
Fiddle Stream – Weihnachtskonzert
Regine Münchow am Akkordeon, Willie Stemwede an der Gitarre, Viola und Gesang und Helmut Stuarnig an der Geige: Das ist Fiddle Stream. Mit ihrem neuen Programm „Ready for the storm“ begeistern sie die Gäste mit zeitgenössischen Liedern, aber auch mit einigen traditionellen Songs der schottischen Musikwelt.

Eintritt: 10 €

 

© Wunderland Theater
Dienstag, 11. Dezember 2018, 15.30 Uhr
Hänsel und Gretel
Kindertheater mit Wunderland Theater für Kinder ab 4 Jahren
Hans und Grete betreten als Erwachsene noch einmal das Haus ihrer Eltern. Wie im Traum erleben sie dort erneut ihre Kindheit als Hänsel und Gretel in Armut und Hunger. Von Vater und Stiefmutter im Wals alleine gelassen, durchleben sie viele Gefahren und kehren doch zu guter Letzt reich beschenkt nach Hause zurück.

Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €