Monatsprogramm

Monatsprogramm

Monatsprogramm Januar

Bild: Stefanie Prenk

Samstag, 11. Januar 2020, 11.00 – 14.30 Uhr
Ausdrucksmalen
mit Stefanie Prenk, mit Stefanie Prenk, Dipl. Kunstpädagogin und Ausdrucksmalleiterin nach Laurence Fotheringham
Malen auf großen Papierformaten, leuchtende Gouachefarben und das kreative Schaffen mit allen Sinnen stehen im Vordergrund dieses Workshops. Ausdrucksmalen soll in erster Linie Spaß bringen. Über Bewegung, meditative Übungen oder Musik findet sich leicht ein Einstieg in den Malprozess. Ohne Vorkenntnisse, ohne technische Vorgaben und ohne Bewertungen darf aus dem Spiel mit der Farbe und den Bewegungen der Malenden ein zutiefst persönliches Bild entstehen.

Kosten: 40 € inklusive Material, Anmeldung und Infos: Stefanie Prenk: Tel. 0176 – 242 227 25, info@frei-malen.de

Bild: pixabay

Dienstag, 14. Januar 2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Jazzsession
Die monatliche Jazzsession findet wieder im Kulturzentrum BiM statt. Musiker und Musikerinnen sind herzlich eingeladen gemeinsam zu jammen. In entspannter Atmosphäre erklingt dann New Orleans-Jazz and Blues. Bei einem Kaltgetränk können Jazz-Fans dann der Musik lauschen oder selbst mitmachen.

Eintritt: frei

Bild: freepik

Mittwoch, 15. Januar 2020, 18.00 Uhr
Feierabendsingen
vor dem Alsterfit, Bargkoppelweg 52
Das Feierabendsingen geht weiter! Ohne Vorkenntnisse, einfach mit Spaß und Freude können Alt und Jung, Klein und Groß, einfach alle mitsingen. Jede*r ist eingeladen Meiendorf zum Klingen zu bringen. Liedtexte werden verteilt oder schnell gelernt.
Eintritt: frei

Bild: unsplash

Samstag und Sonntag, 18. und 19. Januar 2020, 10.00 – 18.00 Uhr
Kreatives Schreiben – das Gesicht auf Sterne fallen lassen
Ob Prosa, Lyrik oder Drama, bedrohlich, traurig oder kreischend komisch – die Teilnehmenden setzen sich mit Methoden, Tipps und Kniffen des Kreativen Schreibens auseinander, sammeln neue Ideen und probieren spannende Ansätze aus. Der Workshop wird von Rebecca Jacob, Studentin der Kulturwissenschaft, geleitet und richtet sich an Schüler*innen und Jugendliche von 15 bis 19 Jahren. Zum Abschluss ist eine kleine Lesung geplant.  Bitte Material zum Schreiben (nicht nur Laptops) mitbringen.

Teilnahme: kostenlos, Anmeldung und Infos: 040 – 678 91 22 oder kontakt@bim-hamburg.de

Sonntag, 26. Januar 2020, 11.00 – 13.00 Uhr
Intuitiver Spaziergang
Ewig kreisende Gedanken und keine Lösung? Ein intuitiver Spaziergang mit Diplom-Kunstpädagogin Stefanie Prenk kann Klarheit verschaffen! Mit einem inneren Anliegen oder einer Frage gehen die Teilnehmenden raus in die Natur und gewinnen dabei neue Einsichten, indem sie achtsam die Zeichen der Natur mit allen Sinnen wahrnehmen. Der Spaziergang wird professionell begleitet und das rituelle Besinnen auf die jeweiligen Erlebnisse angeleitet. So werden die Geschichten der Teilnehmenden gewürdigt und Bestätigung der eigenen Intuition erlangt.

Treffpunkt: Kulturzentrum BiM

Kosten: 12 €, Anmeldung und Infos: Stefanie Prenk, 0176 – 242 227 25, info@frei-malen.de

Bild: Petra Erlemann

Dienstag, 28. Januar 2020, 15.30 Uhr
Theo und die Zauberfine

Kindertheater mit dem „Holzwurm Theater“ für Kinder ab 4 Jahren
Zaubern ist toll, aber auch schwer. Das merken vor allem Zauberlehrlinge. Fine, die kleine Fee, kann sich Zaubersprüche nicht merken. Und Theo, der kleine Dämon, bringt immer die Zaubertränke durcheinander. Wie viel einfacher ist da ein Zauberstab. Den muss man nur ein wenig in der Luft herumschwenken und schon passiert alles, was man will. Doch den Zauberstab bekommt nur, wer schon richtig zaubern kann. Eines Tages finden Fine und Theo den Stab des Meisters.

Eintritt: Kinder 3 € | Erwachsene 4 €, Reservierung unter kontakt@bim-hamburg.de oder 040 – 67 89 122

Freitag, 31. Januar 2020, 20.00 Uhr
Hamburger Comedy Pokal
Nach dem fulminanten Start in diesem Jahr ist das Kulturzentrum BiM auch 2020 wieder dabei, wenn es heißt „Hingehen, lachen, Sieger machen“. Der Hamburger Comedy Pokal, Norddeutschlands größter Comedy- und Kabarettwettbewerb, findet wieder bei uns statt. Und wer letztes Mal dabei war, weiß, dass sich Schnellsein lohnt. Comedians wie Cindy aus Marzahn oder Marc-Uwe Kling nahmen auf dem Hamburger Comedy Pokal-Treppchen bereits Plätze ein. Bei uns tritt der Stand-Up Comedian Martin Niemeyer gegen Comedian und Kabarettist Jacob Friedrich an. Beide Humoristen haben 45 Minuten Zeit, um die Jury und das Publikum zu überzeugen und die Zwerchfelle zum Beben zu bringen.

Eintritt: Vvk 13 €, AK 15 € / 13 € erm., Vvk im Kulturzentrum BiM, Bücherhalle Rahlstedt