Stellvertretende Geschäftsführer*in

Stellvertretende Geschäftsführer*in

Elternzeitvertretung ab dem 01.09.2021, befristet für 13 Monate

Aufgaben:

  • Stellvertretende Leitung des Hauses
  • Konzeption und Entwicklung der soziokulturellen Veranstaltungs- und Programmarbeit

unter Einbeziehung aller Arbeitsfelder (Kultur, Bildung, Kinder und Jugend, Integration, Senioren)

  • Pflege, Entwicklung und Abstimmung mit den übergeordneten Gremien im Verein (Vorstand, Mitglieder). Pflege und Förderung der ehrenamtlichen Arbeit
  • Konzeption und Kontrolle von Organisationsabläufen
  • Referententätigkeit und Netzwerkarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraisingstrategie und -entwicklung
  • Steuerung von Finanz- und Verwaltungsangelegenheiten
  • Personalführung und stellvertretende Verantwortung für das Personalwesen von bis zu 6 Mitarbeitenden und zusätzlichen Kursleitern*innen

Erforderliche Ausbildung:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom) der Kultur-, Geistes-, oder Sozialwissenschaften oder gleichwertiges Studium bzw. mehrjährige Leitungsfunktion in einer kulturellen oder sozialen Einrichtung

Erforderlichen Fachkenntnisse:

  • Fundierte Kenntnisse der Kultur- und Bildungsarbeit
  • Kenntnisse in Finanz-, Verwaltungs- und IT-Wesen
  • Kenntnisse der Öffentlichkeitsarbeit
  • Erwünscht: Rechtsgrundlagen der verschiedenen Bereiche (Vereins-, Steuer-, Zuwendungs-, Arbeitsrecht)

Erforderliche Fähigkeiten

  • Leitungskompetenz
  • Entscheidungskompetenz
  • Kommunikationskompetenz
  • Hohe Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Verantwortungs- und Kostenbewusstsein

Die Veranstaltungen liegen in der Freizeit der Besucher*innen, die Bereitschaft auch am Abend oder am Wochenende zu Arbeiten ist obligatorisch.

Wir suchen eine aufgeschlossene Person, die sich auf die verschiedenen Bedürfnisse der Besucher*innen, des Teams, der Ehrenamtlichen und der lokalen Netzwerke einstellen kann und trotzdem den roten Faden nicht verliert. 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stelle ist nicht für Berufsanfänger*innen geeignet.

Die Bewerbungsgespräche finden in der KW 34 in Hamburg statt.

Sie haben Lust bekommen, bei uns mitzuarbeiten? Dann freuen wir uns!

Bei Fragen schreiben Sie gerne eine Mail an: Martina Quast & Johanna Wippermann, kontakt@bim-hamburg.de. Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, dann rufen wir Sie auch gerne zurück.

Bewerbung bitte bis zum 22.08.2021 per E-Mail (ein PDF, inkl. CV, 1 MB) an:

Eckard H. Graage, 1. Vorsitzender

Holger Suhling, 2. Vorsitzender

Bürgerhaus in Meiendorf  e.V.

Saseler Straße 21

22145 Hamburg

kontakt@bim-hamburg.de