Kindertheater

Kindertheater

Einmal im Monat findet im Kulturzentrum BiM ein Kindertheater statt. Das Kindertheater beginnt um 15.30 Uhr und der Eintritt beträgt für Kinder 3 € und für Erwachsene 4 €. Karten können per Mail oder telefonisch unter 040 / 678 91 22 reserviert werden.
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie zwei Wochen vor der nächsten Veranstaltung:


Dienstag, 20. Oktober
Wir sind alle Spinner
mit Theater Triebwerk für Kinder ab 5 Jahren

Bild Theater Triebwerk

Bine kommt immer zu spät. Sogar zur Theateraufführung! Dabei soll doch heute gemeinsam mit den Kindern ein neues Lied einstudiert werden. Peter und das Publikum müssen warten. Und wenn Bine endlich kommt, hat sie jedes Mal abenteuerliche Ausreden parat: Die Zeit hat sich gebogen, ihr ist ein Meerjungfrauenschwanz gewachsen oder ein kleiner Fisch musste aus einer Schatztruhe befreit werden.

Dienstag, 17. November
Eine zweite Vorstellung findet um 17.00 Uhr statt!
Kollin Kläff und der gestohlene Zauberstab
Theater Kollin Kläff für Kinder ab 3 Jahren

Bild Julia Schubert

Kollin Kläff ist wieder als Hundedetektiv unterwegs. Der Zauberstab von der kleinen Fee mit dem lustigen Namen Feefafifafo gerät in die Hände vom Hundefänger Hugo. Der Halunke zaubert falsch und fröhlich, was ihm in den Sinn kommt. Doch mit der Hilfe der Kinder gelingt es Kollin Kläff Hugo hereinzulegen und den Zauberstab zurückzugewinnen. Zum Schluss ist es der kleine Pirat, der klarstellt, dass man Sachen die rumliegen, nicht einfach mitnehmen darf.

Dienstag, 08. Dezember
Der kleine Muck
Theater Ambrella für Kinder ab 4 Jahren

Bild Theater Ambrella

In der Stadt Nicea lebte ein armer Junge, der wurde von allen nur „der kleine Muck“ genannt. Denn er war klein, hatte einen Buckel und einen viel zu großen Kopf. Als der Vater stirbt, zieht der kleine Muck in die Welt hinaus, um sein Glück zu suchen. Auf seiner langen Reise kommt er zu wunderbaren Pantoffeln, die ihn in Windeseile überall hintragen und einem Zauberstöckchen, der ihm anzeigt, wo sich Schätze befinden. Doch er stößt auf viele Neider und Missgunst. Mit Klugkheit, Optimismus und Fantasie geht der kleine Muck seinen Weg und erkennt, dass das Glück manchmal genau dort wartet, wo man es nicht vermutet.